Sofia – Historische Hauptstadt Bulgariens

Entdecke Sofia

Historische Hauptstadt Bulgariens

Entdecke Sofia und tauche in die Geschichte der Stadt ein

Sofia ist die historische Hauptstadt Bulgariens. Umrandet vom Witoscha-Gebirge liegt Sofia mitten im Balkangebiet. Die Preise in Bulgariens Hauptstadt sind in etwa halb so hoch wie bei uns in Deutschland. Ein großes Budget benötigt ihr für einen Städtetrip nach Sofia allerdings nicht. Welche spannende Geschichte Sofia zu erzählen hat und was ihr außerhalb Sofias noch entdecken könnt, möchten wir euch in diesem Artikel aufführen.

Was gibt es hier zu sehen?

Inhaltsverzeichnis

Visuelle Inspiration - Sofia

Wonach suchst du?

Basis-Fakten

Hier erhaltet ihr kurz und knapp einen Überblick mit den wichtigsten Informationen für eure Reise nach Sofia.

Abflughafen

Ihr könnt Sofia in Bulgarien ab dem Flughafen Dortmund, Düsseldorf International und Köln/Bonn via Direktflug erreichen.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit mit gemäßigten bis warmen Temperaturen und verhältnismäßig wenig Niederschlag ist von Mai bis August.

Aktivitäten

Entdecke die sieben Rila-Seen ; Sighseeing-Tour mit durch die historische Stadt; Rooftop-Bar im SENSE-Hotel

Bevorzugt für

Sofia eignet sich hervorragend für einen Städtetrip an. Ob alleine, zu zweit oder in einer größeren Gruppe

Preisniveau

Das Preisniveau in Sofia ist, wie bei allen skandinavischen Ländern, im Vergleich zu unserem Preis- Leistungsniveau in Deutschland gehoben.

Reiseempfehlung

Unsere Reiseempfehlung liegt bie 3,5 von 5 Sternen. Sofia ist für uns ein absoluter Geheimtipp für eine Reise im mitten des Witoscha-Gebirges

Must seen

Unser Lieblingsort in Sofia

what is the must-see spot in Paris and what don't you recommend to visit?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Maecenas sed odio eget tellus facilisis cursus. Integer efficitur volutpat nisl, quis tristique tellus tincidunt vel. Interdum et malesuada fames ac ante ipsum primis in faucibus. Quisque scelerisque faucibus dui, vel ornare dui tristique efficitur. Maecenas leo diam, consequat a ligula eu, tincidunt laoreet quam. Vivamus et faucibus neque. Morbi ac magna rutrum.

Wir lieben es, neue Orte auf der ganzen welt zu entdecken

Looking to go during the summer of next year. Any tips for that? What is the best time?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Maecenas sed odio eget tellus facilisis cursus. Integer efficitur volutpat nisl, quis tristique tellus tincidunt vel. Interdum et malesuada fames ac ante ipsum primis in faucibus. Quisque scelerisque faucibus dui, vel ornare dui tristique efficitur. Maecenas leo diam, consequat a ligula eu, tincidunt laoreet quam. Vivamus et faucibus neque. Morbi ac magna rutrum.

Where should I book a hotel or maybe it would be best to rent an apartment?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Maecenas sed odio eget tellus facilisis cursus. Integer efficitur volutpat nisl, quis tristique tellus tincidunt vel. Interdum et malesuada fames ac ante ipsum primis in faucibus. Quisque scelerisque faucibus dui, vel ornare dui tristique efficitur. Maecenas leo diam, consequat a ligula eu, tincidunt laoreet quam. Vivamus et faucibus neque. Morbi ac magna rutrum.

Die heimische Tierwelt Schwedens im Slottsskogen-Tierpark in Göteborg (Eintritt kostenlos) © Anna Schilling
Die Oscar-Fredriks-Kirche büßt auch bei dem grauen Himmel keinen Charme ein. © Anna Schilling

Wer weiß denn sowas?

Fakten über Sofia

Wir geben es zu, Sofia ist nicht der erste Ort der uns einfällt, wenn wir an einen spannenden Städtetrip denken. Dennoch waren wir umso überraschter, wie interessant diese Stadt doch tatsächlich ist.

Einige Fakten, welche ihr kennen solltet.

#faktnummereins

Die erste Besiedlung fand bereits während der Steinzeit statt.

An der Mündung der Göta älv (heute Stadtteil Sandarna) hat sich bereits in der Steinzeit eine Siedlung im heutigen Göteborg festgesetzt. Die elf Petroglyphen (stein-, und bildgeritzte Darstellungen aus der prähistorischen Zeit, zeigen euch einige hinterlassenen Spuren der ersten Siedlungen des Ortes.

#faktnummerzwei

Bezahlen JA aber bitte nicht in bar

Das gesamte Land und somit auch Göteborg sind Vorreiter, was das digitale Bezahlen angeht. Ob ein Brötchen beim Bäcker oder der nächste Kinobesuch - in Schweden zahlen die Menschen beinah ausschließlich unbar. Dahingehend lohnt es sich in jedem Fall, sich eine Kreditkarte anzulegen.

#faktnummerdrei

Eines der ältesten Straßenbahnnetze Europas

Die Straßenbahn stellt ein beliebtes Fortbewegungsmittel der Einheimischen und der Touristen der Stadt dar. Der urbane Look lässt bereits darauf schließen, dass es sich hierbei nicht um hochmoderne Straßenbahnen handelt. Das Straßenbahnnetz in Göteborg gehört zu den ältesten Straßenbahnnetzen Europas und genießt daher einen ganz besonderen Charme und ein tolles Fotomotiv.

#faktnummervier

Was haben Shanghai, Lyon und Chicago mit Göteborg zu tun?

Shanghai, Lyon und Chicago sind Partnerstädte der schwedischen Hafenstadt Göteborg.

#faktnummerfuenf

Sportlich erfolgreich - Der IFK Göteborg weiß wie das funktioniert.

Der IFK Göteborg ist der erfolgreichste Fußballverein in Schweden. Mit 18 nationalen Meisterschaften, vier nationalen Pokalsiegen und zwei UEFA-Pokal Siegen gibt es keinen erfolgreicheren Fußballverein in Schweden.

Weltkarte Pinnwand

Dekoration für Menschen mit chronischen Fernweh – hol dir die Welt nach Hause.

Angebot bei Amazon ansehen*

€ 54,99

Empfehlung für Reisende

Eine Auflistung von Orten, welche ihr gesehen haben solltet, bevor es zu spät ist. Ein Must-Have für Reisende.

Angebot bei Amazon ansehen*

€ 19,95

Stay active!

Aktivitäten in Sofia

Wir geben es zu, Tirana ist nicht der erste Ort der uns einfällt, wenn wir an einen spannenden Städtetrip denken. Dennoch waren wir umso überraschter, wie interessant diese Stadt doch tatsächlich ist.

Wenig überraschend ist der Fakt, dass die Hauptstadt Albaniens das zu Hause von fast 900.000 Menschen ist, also einem fünftel der Gesamtbevölkerung Albaniens ist. Die Hauptstadt bietet neben zahlreichen Universitäten viele Arbeitsplätze für die Einwohner des Landes. Insbesondere für die jüngere Bevölkerung bietet Tirana mit den zahlreichen Ausgehmöglichkeiten, den Universitäten und den Touristen, die Möglichkeit, sich vielfältig kulturell auszutauschen.

Die Menschen in Tirana lieben es, entspannt in Cafés zu sitzen. Ob zur Verabredung mit Freunden oder zum arbeiten, die Vielzahl an Cafés lassen keinen Wunsch der Kaffeeliebhaber offen. Bei euerm Städtetrip bietet es sich also an, sowohl morgens, als auch nachmittags, ein neues Café zu testen.

Tirana war bereits in der Vergangenheit eine wichtige Stadt. Die ältesten Funde der Hauptstadt belegen, dass Tirana bereits während der Römerzeit existiert haben muss. Warum die Stadt von großer Bedeutung gewesen sein muss, kann man heute nur spekulieren. Möglicherweise war die Stadt ein wichtiger Knotenpunkt für den Handel oder diente sogar als wichtiger Standort für Eroberungen und Schlachten. Begebt euch selbst auf historische Spurensuche nach Tirana.

Aus der Vergangenheit in die Gegenwart. Heute begeistert Tirana insbesondere durch seine farbenprächtige Architektur die Besucher der Stadt. Für gute Bildaufnahmen der historischen Bauwerke empfehlen wir, besonders früh loszuziehen. Die meisten Touristen lieben es, zunächst ausgiebig zu frühstücken, bevor auf Erkundungstour gegangen wird. Davon könnt ihr profitieren, indem ihr keine zahlreichen Menschen vor eurer Linse findet.

Albanien ist kein reiches Land ; im Gegenteil, es gehört sogar zu den ärmsten Ländern des Balkangebiets. Auch aus diesem Grund, ist die Stadt und das Land auf den Tourismus angewiesen. Die Preise für die Verpflegung oder für eine gute Unterkunft sind daher aus unseren Augen sehr günstig.

Sofia / Bulgarien

Sofia ist die historische Hauptstadt Bulgariens und kann ab Dortmund, Düsseldorf Int. und Köln/Bonn direkt angeflogen werden. Die beste Reisezeit ist zwischen Mai und August. Wir empfehlen für die Hauptstadt Bulgariens 4-5 Tage zum Erkunden einzuplanen.

Umrandet vom Witoscha-Gebirge liegt Sofia mitten im Balkangebiet. Die Preise in Bulgariens Hauptstadt sind in etwa halb so hoch wie bei uns in Deutschland. Ein großes Budget benötigt ihr für einen Städtetrip nach Sofia allerdings nicht.

Unsere Reiseempfehlung liegt bei 3,5 von 5 Sternen. Welche spannende Geschichte Sofia zu erzählen hat und was ihr außerhalb Sofias noch entdecken könnt, möchten wir euch in diesem Artikel aufführen.

Abflughafen:
Dortmund, Düsseldorf Int., Köln/Bonn

Beste Reiszeit:
Mai – August

Visuelle Inspiration:
Zum Sofia-Video

Bevorzugt für:
Städtetrip / Erlebnisurlaub

Reiseempfehlung:
3,5 von 5

Nice to know – Fakten über Sofia

Sofia, wir geben es zu, hat uns erst auf den zweiten Blick richtig überzeugt. In Sofia gelandet führt das Taxi zunächst an große Plattenbausiedlungen vorbei. Das graue Bild die zum Teil sehr alten Betonklötze legte sich, sobald das Taxi weiter in die Hauptstadt Bulgariens fuhr. Wunderschöne, alte Bauwerke zeichneten sich ab und die pulsierende Stadt ließ den grauen ersten Eindruck vergessen. Welche spannenden Fakten es über Sofia zu wissen gibt, werden wir euch im folgenden aufführen.

Die älteste Sehenswürdigkeit ist die Rotunde Sveti Georgi. Aus dem 4. Jahrhundert stammend wurde die Ruine von den Römern erbaut. Begebt euch auf eine geschichtliche Entdeckungstour, entlang der zahlreichen Wahrzeichen der Stadt.

Die Vororte rund um Sofia punkten nicht durch viel Glanz und Schönheit. Die Unterschiede zwischen einer wohlhabenden und einer ärmlichen Wohngegend in Kombination mit den historischen Gebäuden im Zentrum der Stadt ergeben einen spannenden Cocktail aus Eindrücken.

Verstärkt werden diese Eindrücke vom 2290 Meter hohen Witoscha-Gebirge, welches sich rund um Sofia beifndet. Im Tal liegend geht man in der Fußgängerzone direkt auf das Witoscha-Gebirge zu, welches zudem bei Sonnenaufgang und beim Sonnenuntergang eine ganz besondere Atmosphäre schafft. In der Fußgängerzone bei einem der vielseitigen Restaurants sitzend, unterstreicht dieses Panorama die Wohlfühlatmosphäre.

Der Fokus fällt in Bulgariens Hauptstadt jedoch auf die Basilika Sveta Sofia, welche ihren grünen Dächern und den vergoldeten Details das attraktivste Fotomotiv für Touristen darstellt. Die zwischen den Jahren 527 und 565 n. Chr. erbaute Basilika zeigt, dass Sofia bereits vor 1500-2000 Jahren eine Stadt von großer Bedeutung gewesen sein muss.

Aber nicht nur im Zentrum Sofia´s gibt es viel zu entdecken. Das Witoscha-Gebirge läd zum Wandern, Klettern und zum Mountenbike fahren ein. Für Naturliebhaber ist das Witoscha Gebirge ein spannendes Areal, welches es zu entdecken gibt.

Zur Erholung läd der nahegelegende Kurort Bankya mit zahlreichen Spa´s ein. Ob nach einer anstrengenden Outdoor-Aktivität oder um einfach mal dem städtlichen Rummel zu erkunden, bietet der Kurort die Möglichkeit, der totalen Entspannung an.

Es lohnt sich also, wenigstens für 2 Tage ein Auto zu mieten und das Witoscha Gebirge und den Kurort Bankya zu entdecken.

Fakten über Sofia

Die Wahrzeichen der Hauptstadt sind teilweise über 2000 Jahre alt

Zwischen der Plattenbau-Siedlungen kommt bei Sofia die Liebe erst auf dem zweiten Blick

Sofia liegt im Tal des 2290m hohen Witoscha-Gebirges

Die Basilika Sveta Sofia wurde zwischen den Jahren 527 und 565 n. Chr. erbaut

Der nahegelegene Kurort Bankya läd mit zahlreichen SPA´s zur Entspannung ein

Aktivitäten in Sofia

In Sofia gibt es viel zu entdecken. Aus diesem Grund möchten wir euch unseren wichtigsten Tipp vorab nennen: Versuch so viel wie möglich zu Fuß zu entdecken. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass eine Stadt viel intensiver wahrgenommen wird, wenn diese zu Fuß erkundet wird. Zudem erhöht ihr eure Chance, euer ganz eigenen “besonderen Ort” in der Stadt zu entdecken.

Die bulgarische Hauptstadt ist insbesondere für ihre historischen Bauwerke bekannt. Zahlreiche Herrschaften spiegeln sich durch die in der gesamten Stadt verteilten Bauwerke wider.

Damit ihr keines der wichtigen, historischen Bauwerke verpasst, bietet es sich an, an einer geführten historischen Tour teilzunehmen. Hierbei erfahrt ihr auch die Geschichten, welche hinter den jeweiligen Bauwerken stecken. Es lohnt sich jedoch auch, sich insbesondere an den ersten beiden Tagen durch die Stadt treiben zu lassen und selbstständig auf Entdeckungstour zu gehen.

Sofia weist einen hohen Anteil an einer jungen Bevölkerung auf. Daher begegnen euch in Sofia zahlreiche Möglichkeiten auszugehen. Insbesondere die unterschiedlichen Bars sind einen Besuch wert. Taucht mit den bulgarischen Einheimischen gemeinsam in die Nacht ein. Eine geführte Tour führt euch zudem zu den geheimen Bars von Sofia, welche insbesondere bei den Studenten der Stadt beliebt sind.

EInen Tagesausflug zu dem Kloster Rila und Bojana lässt euch in die bulgarische Vergangenheit eintauchen. Hier erhaltet ihr einen unverfälschten Eindruck über die nicht sehr moderne Art und Weise, wie viele Bulgaren ihr Leben, auch im heutigen, modernen Zeitalter leben.

Wir haben uns unter “Things to do” eine entsprechende Tour mit den genannten Ausflugszielen aufgeführt.

Things to do

Den passenden Reiseführer für deinen Urlaub finden?
Meine Empfehlung bei amazon ansehen*

Finde das passende Hotel in Sofia

Für die Suche nach einem passenden Hotel in Sofia stellen wir euch diese Map zur Verfügung. Wie ihr vermutlich erkennen könnt, bekommt ihr in der bulgarischen Hauptstadt hochwertige Hotelübernachtungen für verhältnismäßig kleines Geld angeboten. Wir empfehlen euch für den idealen Städtetrip eine Unterkunft im Zentrum zu suchen. Während eines langen Erkundungstages bietet es sich an, für ein bis zwei Stunden die Füße im Hotel hochzulegen, bevor es ausgeruht weitergeht.

Unterhalb der Map erhaltet ihr unsere 3 Hotelempfehlungen aufgeführt.

Übersicht der Hotelangebote in Sofia

Booking.com

Unsere Hotel-Empfehlungen in Sofia

Unsere 3 Hotelempfehlungen unterteilen sich in: #schmalertaler, #mittelklasse und #luxuspur.

Sofern ihr eure Reise nach Sofia nicht pauschal buchen wollt, dient unsere Auswahl als Tipps für erholsame Nächte in bulgariens Hauptstadt.

Lieber pauschal verreisen?

Keine Lust oder keine Zeit eine Reise nach Sofia eigenständig zu planen und die entsprechenden Flüge und Unterkunft seperat zu buchen?

Wie wäre es dann mit einer nach deinen Ansprüchen zusammengestellten Pauschalreise?

Form dir deine Reise ab Dortmund

Form dir deine Reise ab Düsseldorf Int.

Form dir deine Reise ab Köln/Bonn

Bereit für deine nächste Reise?

*Transparenzhinweis:
Beim Klick auf die mit dem *-verlinkten Begriffen, gelangen Sie zu einem unserer Partner. Durch einen eventuellen Kauf des Produkts Ihrerseits, erhalten wir einen Anteil des entstandenen Umsatzes. Der Preis für das Produkt ist hierbei jedoch unabhängig vom Klick auf den Link und verändert sich demnach auch garantiert nicht. Wir freuen uns, wenn Sie uns unterstützen
.