Entdecke die Direktflugziele ab Köln/Bonn

Der Flughafen Köln/Bonn wird täglich von vielen Reisenden genutzt. In dieser Auflistung führen wir euch alle Ziele auf, welche ihr direkt ab Köln/Bonn erreichen könnt. Hierbei möchten wir euch helfen, ein Reiseziel für den nächsten Urlaub zu finden. Zu jedem Direktflugziel haben wir einen Blogartikel mit weiteren Informationen rund um das Reiseziel erstellt.

Ägypten

Das auf dem afrikansichen Kontinant liegende Land Ägypten ist bei den Touristen insbesondere wegen den zahlreichen Sandstränden, den Taucherspots und dem Wassersport beliebt. Das stets warme bis heiße Wetter läd insbesondere in den kalten Monaten zum verweilen ein.
Ob entspannt oder doch lieber actionreich, ein Urlaub in Ägypten bietet vielseitige Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben.

Das Land blickt auf eine sehr lange Vergangenheit zurück. Einmal in Ägypten angekommen, solltet ihr euch ein einmal die mächtigen Pyramiden anschauen und mit einem Jeep oder Quad durch die großen Wüstenabschnitte fahren.

Windsurfen in Hurghada

Albanien

An der Adria-Küste gelegen, bietet das kleine Land im Süden des Balkans vielseitige Erkundungsmöglichkeiten an. Bereits mit einem kleinem Budget könnt ihr in Albanien ein schönes Hotel buchen, gut essen gehen oder die Nacht zum Tag machen.

Durch die Lage an der Adria wurde die Gegend bereits vor der Antike von den Menschen als guten und wertvollen Ort zum Verbleib gehalten.
Entdeckt in Albanien die zahlreichen Cafés, welche bei den Einheimischen und bei den Touristen der Stadt sehr beliebt sind.

Wir empfehlen euch, Albanien eine Chance zu geben und die Stadt für einige Tage zu bereisen.

Der Nachthimmel von Tirana

Bosnien-Herzegowina

Zwischen Kroatien, Serbien und Montenegro gelegen, wird Bosnien-Herzegowina häufig bei der Urlaubsplanung gar nicht erst in Betracht gezogen. Dies ist, unserer Meinung nach, ein mittelschwerer Fehler.
Im südeuropäischen Bosnien-Herzegowina wechselte sich die Herrschaft in der Geschichte laufend ab.

Ob Neum an der Adria-Küsta oder eine der schönen Städte, die Stadt mit dem Fluss Bosna ist in jedem Fall eine Reise wert. Für alle Sparfüche unter euch: In diesem Land könnt ihr kostengünstig sehr gut Essen, Übernachten und Unternehmungen vornehmen.

Ein Ausschnitt der Universitätsstadt Sarajevo

Bulgarien

Wandern im Witoscha Gebirge, ein Städtetrip nach Sofia oder doch lieber am Schwarzen Meer in Burgas oder Varna entspannen? Bulgarien steht für Vielseitigkeit. Diese Tatsache macht eine Reise in dieses Land so interessant. Kombiniert mit günstigen Preisen für ein gutes Hotel oder gleich für das All-Inclusive-Angebot reisen viele Touristen nach Bulgarien.

Jenachdem welchen Typ Urlaub ihr bevorzugt, findet ihr in Bulgarien einen interessanten Ort, welcher euren Ansprüchen und Interessen gerecht wird. Eine Reise nach Bulgarien legen wir euch unbedingt ans Herz. Insbesondere für Gruppenreisen bieten sich die zahlreichen Regionen ideal an.

Die Alexander-Newski-Kathedrale in Sofia

Dänemark

Das Eintrittstor nach Skandinavien stellt das Land Dänemark dar. Direkt an Deutschland grenzend wird Dänemark gerne als erstes Erkundungsland für den hohen Norden ausgewählt.

Das Element Wasser spielt in ganz Dänemark eine große Rolle. Auch die Städte und Dörfer in diesem Land laden durch ihr charmantes Erscheinungsbild zum verweilen ein.

Beachtet, dass Dänemark kein allzu günstiges Land ist. Es lohnt sich jedoch allemal, die dänische Kultur kennenzuerlernen und sich durch die Natur und die Städte treiben zu lassen.

Unser Tipp: Verweilt für ein bis zwei Nächte in einem typischen Boot-Hotel. Dies wird eine neue und einmalige Erfahrung für euch sein.

Kopenhagen steht ganz im Element des Wassers

Deutschland

Bei den zahlreichen Reisezielen im Ausland vergessen wir ganz schnell, wie schön doch das eigene Land ist. In Deutschland könnt ihr zahlreiche Regionen, mit unterschiedlichen Schwerpunkten bereisen. Ob Wandern durch den Schwarzwald, Schwimmen in der Ostsee oder in der Nordsee, Wandern in Bayern, Ski-Fahren im Sauerland oder doch lieber auf ein Glas Wein in die Pfalz?

Nicht ohne Grund zählt Deutschland zu einem weltweit beliebten Reiseziel. Wir empfehlen dir daher, auch das eigene Land für eine Reise in Betracht zu ziehen.

Ein Blick über München

Frankreich

Das auf dem afrikansichen Kontinant liegende Land Ägypten ist bei den Touristen insbesondere wegen den zahlreichen Sandstränden, den Taucherspots und dem Wassersport beliebt. Das stets warme bis heiße Wetter läd insbesondere in den kalten Monaten zum verweilen ein.
Ob entspannt oder doch lieber actionreich, ein Urlaub in Ägypten bietet vielseitige Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben.

Das Land blickt auf eine sehr lange Vergangenheit zurück. Einmal in Ägypten angekommen, solltet ihr euch ein einmal die mächtigen Pyramiden anschauen und mit einem Jeep oder Quad durch die großen Wüstenabschnitte fahren.

Das Wahrzeichen der französischen Hauptstadt - Der Eifelturm in Paris

Griechenland

In Südeuropa gelegen, bietet Griechenland eine spannende Vergangenheit an, welche es in beinah jeder Stadt zu entdecken gilt. Ob in den ehemaligen Weltstädten Thessaloniki und Athen oder aber auch in den Meteora-Klöster in Nordgriechenland.

Ihr könnt in jedem Dorf eine spannende Geschichte über die Vergangenheit des Landes erzählt bekommen, was eine Reise nach Griechenland besonders spannend macht, da ihr nie wisst, was genau auf euch zukommt.

Zudem könnt ihr an der Küste des Landes oder auf einen der zahlreichen griechischen Inseln im Mittelmeer bei meist sehr schönem Wetter die Sonne genießen und euch bei der leckeren griechischen Küche den Sonnenuntergang anschauen.

Auf Mykonos feiern besonders die VIPs gerne

Großbritannien

Ob nun Mitglied der EU oder nicht – London ist eine Must-Visit Stadt in Europa. Die königliche Hauptstadt Englands bietet alles, was es für einen spannenden Städtetrip braucht.

Die Stadt wird durch die Themse in zwei Teile geteilt. An der Themse reihen sich u.a. der Big Ben, das London Eye und der Buckingham Palace.

Lasst euch die Sehenswürdigkeiten der Stadt in einem der legendären roten Doppeldecker-Busse zeigen, erlebt die Wachablösung vor dem königlichen Palast, erkundet China Town und entspannt im Central Park, sofern ihr euch nicht am Gleis 2 3/4 auf dem Weg nach Hogwarts macht.
Nicht vergessen! In England zahlt ihr mit britischen Pfund.

Die charmante Stadt Bristol

Iran

Der Iran zählt nun wirklich nicht zu den beliebtesten Reisezielen, welche von den europäischen Touristen bereist werden.

Dies ist auch nicht verdenklich, wenn man an die angespannte politische Situation der Vergangenheit und der Gegenwart denkt.
Die Schönheit des Landes lässt sich dadurch jedoch nicht beirren. Insbesondere das Elbrus-Gebirge ist ein weitläufiges, wunderschönes Naturarreal, welches es zu erkunden gilt.

Von den Einheimischen Bewohnern des Landes werdet ihr als Touristen sehr positiv aufgenommen. Wir empfehlen dennoch, sich im Bezug auf das Verhalten und den Kleidungsstil an die Empfehlungen des auswertigen Amtes zu halten.

Ein wenig überraschend oder gar verwirrend ist die Tatsache, dass die Wochentage in diesem Land anders definiert werden. Das offizielle Wochenende findet hier an unseren Donnerstagen und Freitagen statt.

Das Elbrus-Gebirge in der Nähe von Teheran

Irland

Zu Irland fallen uns folgende Dinge auf Anhieb ein:
Die Wikinger, welche das Land wie kein anderes geprägt haben.
Eine weitläufige Natur mit dem wetterbedingt oft rauen und wechselhaften Wetter, welches nichts für „Schön-Wetter-Menschen“ ist.
Die Irish-Pubs mit den guten, meist dunklen Biersorten und natürlich andere Spirituosen…

Aber auch eine weit in die Vergangenheit reichende Geschichte, welche sich in den Städten und anhand der zahlreichen Burganlagne widerspiegeln.

Kombiniert mit der gastfreundlichkeit der Einheimischen, stellt Irland ein hervorragendes Reiseziel dar, bei welchem ihr jedoch stets eine Regenjacke dabei haben solltet.

Nicht umsonst zählt Dublin zur UNESCO-Literaturstadt

Italien

Bella Italia! Italien steht für die Liebe, die italienische Küche (Pasta, Pizza und Eis), endlose Strandabschnitte und wunderschöne Städte.
Nach Italien könnt ihr sehr oft reisen, ohne euch satt zu sehen. Jede Region hat ihren ganz eigenen Charme. Ob zum Wandern, Erkunden einer Stadt oder zum Entspannen am Strand, Italien steht für Vielseitigkeit.

Aus diesem Grund werden auch viele Ziele in Italien angeflogen. Viele Touristen haben das Land bereits für sich entdeckt und bereisen es immer wieder aufs Neue.

Eine naturreiche Bucht in Lamezia Terme

Jordanien

Am roten Meer gelegen, bietet Jordanien in den Sommermonaten besonders heißes und in den Wintermonaten besonders mildes Klima an. Insbesondere in den kalten Monaten fliehen viele europäische Touristen nach Jordanien. Das Wüstenland, welches unmittelbar an Israel grenzt ist kulturell geprägt.

Wir empfehlen euch vorher die Reiseempfehlung des auswertigen Amtes durchzulesen, bevor ihr nach Jordanien reist. Die meisten Touristen bevorzugen den Aufenthalt in einer geschlossenen Hotelanlage mit eigenem Strandzugang. In Jordanien ist die Wüste jedoch absolut sehenswert. Wir empfehlen euch, einen mehrtägigen, geführten Ausflug in die Wüste inkl. Übernachtung vorzunehmen, um die Schönheit des Landes besonders gut wahrnehmen zu können.

Die Wüstenlandschaft um Akaba

Kosovo

Seit dem Jahr 2008 ist Kosovo ein von Serbien unabhängiges Land, welches eigenständig wirtschaftet. Der Hotspot des Kosovos befindet sich in und um die Hauptstadt Pristina. Wegen den hier am ehesten verfügbaren Arbeitsplätzen, ziehen viele Menschen vom Land in die Hauptstadt des Landes. Angeblich gibt es hier sogar den besten Kaffee der Welt.

Der Kosovo ist in jedem Fall ein spannendes Reiseziel, da ihr nicht wisst, was ihr in dem erst seit so kurzer Zeit unabhängig agierenden Land auf euch zukommt. Unserer Meinung nach, ist genau diese Tatsache spannend ; die Sache mit dem Kaffee natürlich auch…

Ein Blick über die Hauptstadt Pristina

Kroatien

Unser ganz besonderer Geheimtipp stellt Kroatien dar. Für kleines Geld erhaltet ihr in diesem Land wunderschöne Städte, eine weitläufige, gepflegte Natur und bezaubernde Strandabschnitte geboten. Viele Filmszenen wurden in Kroatien gedreht.

Ein Städtetrip nach Kroatien bietet jedem Urlaubstypen vielseitige Unternehmungsmöglichkeiten an.

Kombiniert mit der leckeren kroatischen Küche und der Gastfreundschaft des Landes, gehört Kroatien zu unseren Lieblingsländern.

Die wunderschöne Promenade von Zadar

Lettland

Historische Städte, eine Hauptstadt, direkt an der Ostsee gelegen und dazu noch die kulinarische Vielfalt des Landes sprechen für eine Reise nach Lettland.

Hier könnt ihr bereits für wenig Geld eine schöne und ausgiebige Reise erlegeben. Wir empfehlen euch jedoch nicht unbedingt in den Wintermonaten nach Lettland zu reisen, da die Temperaturen direkt an der Ostsee mit dem darüberfegenden Wind eisig kalt sein kann.

Die historische Hauptstadt Riga mit dem Fluss der Düna im Hintergrund

Malta

Die lange Zeit unter dem Einfluss der britischen Kolonie gestandenen Insel Malta ist inzwischen eigenständig. Das britische Essen und der Linksverkehr sind jedoch geblieben. Eine Reise nach Malta lohnt sich insbesondere, wenn ihr gerne mit einem Mietwagen unterwegs seid. Auf der Insel gibt es nämlich viele schöne Ecken, welche ihr jedoch nur mit einem Mietwagen erreicht.

Das milde Klima in den kalten Monaten in Deutschland und das klare Wasser laden jährlich viele Urlauber zum Verweilen ein.

Das Popeye-Village auf Malta

Marokko

Marokko liegt nur einen Katzensprug von der Küste Spaniens entfernt und doch trennt die beiden Länder so einiges. In Marokko angekommen, erreicht ihr auch den afrikansichen Kontinent, welcher in Marokko durch farbenfrohe Märkte und eine orientalische Kultur geprägt ist. Insbesondere für die ersten Schritte auf dem afrikanischen Kontinent bietet sich eine Rundreise in Marokko an.

Der europäische Einfluss ist in den großen Städten zu merken. In den dörflichen Gegenden scheint es, als sei die Zeit stehen geblieben. Ein zumeist sehr positiver Kulturschock erwartet euch auf eurer Reise.

Die sehr gastfreundlichen Marrokaner trinken zudem auch gerne einen Tee mit euch. Aber Achtung: Lasst euch nichts verkaufen, was ihr nicht wirklich haben wollt oder benötigt. Zudem solltet ihr stets probieren zu handeln, dies gehört in Marokko zu einem guten Geschäft dazu.

Ein Ausblick über Agadir

Mazedonien

Na, wer hat bereits eine Reise nach Mazedonien geplant? Und wer von euch wusste, dass es einen so großen See in Mazedonien gibt, welcher stark an den Gardersee in Italien erinnert? Der malerische Ort Ohrid stellt hierbei unseren Favoriten unter den Reisezielen in Mazedonien dar. Hier lohnt es sich insbesondere auch, die Dörfer und Regionen mit einem Mietwagen zu erkunden.

Mazedonien bietet insbesondere Naturliebhabern vielseitige Möglichkeiten, die Natur zu erleben. Ein weiterer Vorteil ist, dass verhältnismäßig wenig Touristen die Gardersee-Alternative entdeckt haben.

Eines der Top-Fotomotive in Skopje

Österreich

Ob der alljährliche Winterurlaub, Wandern in den Frühlings- und Sommermonaten oder ein Städtetrip in die wunderschönen Städte von Österreich, eine Reise in dieses Land werdet ihr in keinem Fall bereuen. Ihr könnt immer wieder nach Österreichen reisen und jedes Mal etwas Neues entdecken.

Die Berge und die dazugehörigen Täler sind malerisch schön. Kombiniert mit einer Alm könnt ihr nach einer gelungenen Abfahrt oder nach einer langen Wanderung bei einem Glas Buttermilch und Käsespätzle entspannen. Hier scheint es so, als sei die Zeit stehen geblieben.

Aber auch die Städte Wien, Salzburg und Innsbruck laden zum Verweilen auf. In den Städten fällt insbesondere der köngliche / monarchische Einfluss auf. Die Gebäude und das Stadtbild sind sehr gepflegt.

Die zauberhafte Stadt Salzburg

Polen

Nicht nur die vom Gründer von Abflug-NRW familiäre Verbundenheit nach Polen, sondern auch die Tatsache, dass das Land so eine historische Vielfalt bietet, macht eine Reise nach Polen besonders empfehlenswert.

Unser absolutes Highlight stellt dabei die Stadt Krakau dar. Aber auch die anderen, zu bereisenden Städte in Polen bieten euch eine große Gastfreundlichkeit, gutes Bier, eine insgesamt sehr gute polnische Küche, historische Bauwerke und schöne Unterkünfte für kleines Geld.

Achtung, unter der Erde befindet sich eine Drachenhöhle in Krakau

Portugal

Das Geburtsland des Fußballstars Christiano Ronaldo bietet, an der Atlantikküste gelegen, ein sehr spannendes Reiseziel. Ob auf den Inseln Madeira oder Porto Santo, den Metropolen Lissabon und Porto oder zum Entspannen an der Algarve in Faro, Portugal steht für Vielfalt und Kultur. Für uns zählt Portugal zu einem Land, welches ihr unbedingt einmal im Leben erkundet haben solltet.

Den Start könnt ihr dabei hervorragend in einem der Großsstädte vornehmen und euch von dort aus mit einem Mietwagen, entlang der Atalantikküste zu den nächsten Zielen treiben lassen.

Die Ponte Dom Luís Brücke in Porto

Rumänien

Die meisten Reiseziele in Rumänien könnt ihr ab Dortmund erreichen. Rumänien ist unserer Meinung nach, eines der am meisten unterschätzten Reiseziele in Europa.

Neben der Gastfreundlichkeit, günstigen Preisen und einer guten kulinarischen Vielfalt, bietet die Natur rund um die Städte wunderschöne Erkundungsmöglichkeiten an, welche ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Die bunten Häuserfassaden in Sibiu

Russland

Das flächentechnsich größte Land der Welt bietet aufgrund der weitreichenden Landschaft in Verbindung mit einigen Großstädten einen abwechslungsreichen Trip an.

Von vergoldeten und reichen Städten wie zum Beispiel Moskau und insbesondere die Geburtsstadt von Wladimir Puten, St. Petersburg, gibt es auch viele sehr arme Gegenden in Russland.

Die Tundra des Landes ist weitreichend und besonders im Norden ganz besonders kalt und somit nichts für Menschen, welche die Heizung in Deutschland bis in den Mai oder Juni laufen lassen.

Durch die Angrenzung an viele europäische und insbesondere asiatische Länder, ist der kulturelle Einfluss von Region zu Region spürbar.

Russland ist besonders und daher absolut sehenswert. Wir empfehlen euch, ein Ausflug mit der Transibierische Eisenbahn in Betracht zu ziehen.

Ein Blick auf einige Sehenswürdigkeiten in Moskau

Schottland

Das Land im Nord-Westen Europas ist rau und kalt. So lauten zumindest viele Vorurteile rund um dieses Land. Schottland ist nicht für die heißen Sommer und für das trockene Wetter bekannt, das stimmt, dafür dürft ihr in Schottland jedoch eine einzigartige Natur erleben.

Lasst euch auf die Elemente ein und erfahrt, das Schottland ein nicht nur wegen des Ungeheuers Loch Ness ein spannendes und mystisches Reiseziel, mit unheimlich freundlichen Menschen ist.

Edinburgh Castle

Schweden

Wenn es eine zerstückelte Hauptstadt gibt, dann ist diese Bezeichnung für die schwedische Hauptstadt Stockholm zutreffend. Aus insgesamt 14 Inseln setzt sich die Hauptstadt zusammen.

Somit ist es nicht verwunderlich, dass ihr hier auf viele Schiffe und sogar auf Schiffhotels trefft. Schweden ist kein kostengünstiges Land, dafür sind sowohl die Landschaft, als auch die Städte einzigartig schön.

Neben Ikea und den schwedischen Fleischbällchen hat Schweden einiges mehr zu bieten, was es sich zu entdecken lohnt.

Das Wasser gehört ganz klar zum Stadtbild in Stockholm dazu

Schweiz

Die Schweiz ist nicht Teil der EU, ein Steuerparadies und zudem überteuert. Diese Vorurteile existieren bei vielen Menschen. Wir empfehlen euch, diesem Land eine Chance zu geben. Umgeben von einer einzigartigen Natur, welche zum Wandern, Rad fahren oder zum Klettern einlädt, finden sich auch viele idyllische Dörfer und Städte in der Schweiz.

Es stimmt, die Schweiz ist kein günstiges Land, aber dafür sind die Menschen hier erfahrungsgemäß sehr gastfreundlich. Die Kommunikation mit den Schweizern macht einfach nur Spaß.

Ideal für einen Städtetrip: Wien

Spanien

Im Süden Europas gelegen, trennt nur die Meerenge von Gibraltar den europäischen und den afrikanischen Kontinent voneinander.
Spanien ist ein sehr beliebtes Reiseland.

Durch die 17 vielseitigen, autonomen Regionen ist für jeden Urlauber das Passende dabei. Ob Wandern in Nordspanien, die zentral gelegene Hauptstadt Madrid, Urlaub in LLoret de Mar oder Barcelona, die beliebten Inseln Ibiza und Palma de Mallorca oder aber die insbesondere wegen des milden Klimas in den Wintermonaten beliebten Kanaren, Spanien steht für Vielfalt, Lebensfreude und Temprament.

Die Wellen peitschen auf das Vulkangestein von Lanzarote

Türkei

Die Türkei zählt europaweit zu einem der beliebtesten Reiseziele in Europa. Das milde Klima, die direkte Lage am Meer, die zahlreichen Angebote an familienfreundlichen Hotels und die zahlreichen Outdoor-Erlebnisse bieten für jeden Reisenden die passende Lösung an.

Der Einfluss aus Europa und Asien lässt sich in der Türkei besonders gut beobachten, was eine Reise in dieses Land nochmal spannender macht. Ob in einem von Touristen geprägten Reiseort oder doch lieber auf eigener Faust abgelegen vom breiten Tourismus zu verweilen, überlassen wir gerne euch. Beide Varianten bieten ganz eigene, individuelle Vorteile.

Ein Blick auf das Meer zwischen den Gassen Bodrums

Tschechien

Die Tschechische Republik steht insbesondere wegen ihrem Aushängeschild, der Hauptstadt Prag, bei vielen Touristen hoch im Kurs. Wir müssen zustimmen, dass es unserer Meinung nach, keine schönere und geschichtsreichere Stadt im Land gibt. Prag pulsiert regelrecht durch die größte Burganlage der Welt, die sich durch die Stadt ziehende Moldau und das Nachtleben mit der berühmten Bierfactory.

Das Land bietet hervorragende Bedingungen für einen kostengünstigen Aufenthalt mit vielen kulturellen Einflüssen an. Neben der deftigen tschechischen Küche sind insbesondere barroken Sehenswürdigkeiten interessant für einen Städtetrip.

Der Sonnenuntergang spiegelt sich auf der Moldau in Prag

Ukraine

Eine Reise in die Ukraine ist besonders spannend. Ob die vergoldete Hauptstadt Kiev, die naturbelassene Stadt Lemberg oder doch lieber die ruhige Stadt Charkiw, die Urkaine führt euch den Unterschied zwischen Wohlstand und Armut hervorragend auf.

Sofern ihr euch mit einem Mietwagen durch das Land treiben lässt, wird insbesondere die Armut auf dem Land deutlich. Viele Ukrainer arbeiten daher auch in den benachbarten Ländern. Wir empfehlen dennoch eine Reise in die Ukraine, da ihr hier eine breite Vielfalt aufgeführt bekommt, welche absolut sehenswert ist.

Kiev ist absolut liebenswürdig

Ungarn

Entspannen am Balaton oder doch lieber die bezaubernde Stadt Budapest besuchen? Ungarn lebt von seiner Vielfalt, welche sich besonders in der Hauptstadt Budapest zeigt. In die Stadtteile Buda und Pest geteilt, stellt Budapest eine Must-Visit-Stadt in Europa für uns da.

Wir empfehlen euch ganz stark, einmal im Leben Budapest zu besuchen und euch von den Menschen, von der Lebensweise und von der Kultur anstecken zu lassen.

Lieber nach Buda oder doch nach Pest?

Zypern

Der eigenständige Inselstatt Zypern steht für eine lange und intensive Geschichte. Bis in die Mythologie hat es Zypern bereits geschafft. Viele Götter sollen hier aus dem Meer entsprungen oder zumindest eine Zeit lang auf Zypern verweilt haben. Begebt euch auf Spurensuche der kulturellen Einflüsse und lasst es euch bei einem guten Wein in einer netten Taverne gut gehen.

Das milde Klima läd beinah ganzjährig zum verweilen ein, sodasss ihr eigentlich zu keiner Jahreszeit etwas falsch machen könnt, sofern ihr einen Aufenthalt auf Zypern in Betracht zieht.

Idyllischer Alltag in Larnaca